PEER-PROJEKT

Und das sagen die Peers selbst zu ihrem Projekt:

Für uns Studenten ist es eine tolle Erfahrung und zugleich eine große Herausforderung, an einem neuen Projekt mitzuwirken und somit praxisnahe Erfahrungen zu sammeln. Als wir Näheres über das PEER-Projekt in Fahrschulen erfuhren, reizte uns vor allem das Thema „Jugend, Straßenverkehr und Rausch“ zur Mitarbeit, da es uns ganz persönlich betrifft. Jeder von uns hatte schon negative Erfahrungen im Straßenverkehr, sei es nur eine Polizeikontrolle oder der Führerscheinentzug oder schlimmstenfalls sogar einen Unfall. Wer diese Erfahrung selbst noch nicht gemacht hatte, kannte zumindest Betroffene im Freundes- oder Bekanntenkreis.

Das Thema war und ist für jeden präsent. Weiterhin gestaltet es sich sehr spannend, sich selbst durch fundierte Kenntnisse in den Bereichen Straßenverkehrsgesetz, Bußgeldbemessung und Wirkungsweisen berauschender Substanzen weiterzuentwickeln und dieses Wissen an Gleichaltrige weiterzugeben.

Jeder von uns hätte ein PEER-Projekt in der eigenen Fahrschule sehr begrüßt.
Wir hoffen, euch geht es auch so …
gemäß unserem Motto:
„Party geht ab und muss auch sein, aber überleg´ dir vorher, wie komm´ ich heim!“

Peer-Projekt Peer-Projekt Peer-Projekt

PEER-PROJEKT

Und das sagen die Peers selbst zu ihrem Projekt:

Für uns Studenten ist es eine tolle Erfahrung und zugleich eine große Herausforderung, an einem neuen Projekt mitzuwirken und somit praxisnahe Erfahrungen zu sammeln. Als wir Näheres über das PEER-Projekt in Fahrschulen erfuhren, reizte uns vor allem das Thema „Jugend, Straßenverkehr und Rausch“ zur Mitarbeit, da es uns ganz persönlich betrifft. Jeder von uns hatte schon negative Erfahrungen im Straßenverkehr, sei es nur eine Polizeikontrolle oder der Führerscheinentzug oder schlimmstenfalls sogar einen Unfall. Wer diese Erfahrung selbst noch nicht gemacht hatte, kannte zumindest Betroffene im Freundes- oder Bekanntenkreis.

Das Thema war und ist für jeden präsent. Weiterhin gestaltet es sich sehr spannend, sich selbst durch fundierte Kenntnisse in den Bereichen Straßenverkehrsgesetz, Bußgeldbemessung und Wirkungsweisen berauschender Substanzen weiterzuentwickeln und dieses Wissen an Gleichaltrige weiterzugeben.

Jeder von uns hätte ein PEER-Projekt in der eigenen Fahrschule sehr begrüßt.
Wir hoffen, euch geht es auch so …
gemäß unserem Motto:
„Party geht ab und muss auch sein, aber überleg´ dir vorher, wie komm´ ich heim!“

Peer-Projekt Peer-Projekt Peer-Projekt